Datenschutz

Datenschutzerklärung der duo schreib & spiel Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vertriebs KG für die Nutzung der Webseite „www.duo.de“

Stand: Mai 2018

Die duo schreib & spiel Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vertriebs KG (im Folgenden „duo“) bietet mit der Website www.duo.de (im Folgenden „duo-Website“) eine Internet-Informationsplattform an, über die sich Verbraucher, Lieferanten und Händler über duo informieren können sowie duo-Händlern im Login-Bereich relevante Unterlagen zur Verfügung gestellt werden. Nachfolgend wird im Einzelnen erläutert, in welchem Umfang und zu welchen Zwecken bei der Nutzung der duo-Website personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

I. Verantwortlicher

Datenschutzrechtlich Verantwortlicher für alle personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der duo-Website erhoben und verarbeitet werden, ist die

duo schreib & spiel Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Vertriebs KG
vertreten durch die duo schreib & spiel Verwaltungsgesellschaft mbH
diese vertreten durch die Geschäftsführer Hans Jörg Iden, Gabriele Lubasch und Thorsten Paedelt
Wilhelm-Kabus-Str. 55/75
10829 Berlin

Telefon: +49 (30) 54 70 70-400
Fax: +49 (30) 54 70 70-447
E-Mail: info@duo-shop.de

Der Datenschutzbeauftragte von duo ist erreichbar unter der oben genannten Anschrift oder direkt per E-Mail unter datenschutz@duo.de.

II. Verarbeitete Daten, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

duo verarbeitet personenbezogene Daten, wenn Sie sich für die Nutzung des Login-Bereichs der duo-Website registrieren und wenn Sie die duo-Website nutzen, etwa Bestellformulare oder Informationen zu duo-Dienstleistungen herunterladen. Darüber hinaus speichert duo bestimmte Daten, die bei der Nutzung der Website anfallen.

1. Registrierung                   
Für eine Nutzung aller Funktionen der duo-Website ist eine Registrierung erforderlich. Bei der Registrierung werden Ihr Kundennummer, Ihre Firma, Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr selbstgewähltes Passwort als Bestandsdaten erhoben und gespeichert. Sie können die Daten im passwortgeschützten Nutzerbereich der duo-Website einsehen und ggf. ändern. Zur Ermöglichung bestimmter Zusatzfunktionen der duo-Website werden möglicherweise weitere Angaben von Ihnen erhoben und gespeichert.

Die Verarbeitung der in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten geschieht, um Ihnen die Funktionalitäten der duo-Website zur Verfügung zu stellen und mit Ihnen geschlossenen Vereinbarungen erfüllen zu können. Die Verarbeitung erfolgt jeweils auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2. Allgemeine Nutzung der duo-Website

a) Logfiles     
Wenn Inhalte der duo-Website aufgerufen werden, werden bestimmte Daten in so genannten Logfiles gespeichert. Hierzu zählen Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die URL der jeweils aufgerufenen Seite, ggf. die URL der Webseite, über die der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist, Browsertyp und -version sowie Betriebssystem des zugreifenden Endgerätes. IP-Adressen werden lediglich in anonymisierter Form gespeichert. Die Daten werden erhoben und gespeichert, um Fälle von Missbrauch der duo-Website nachvollziehen zu können. Durch die Daten werden außerdem Erkenntnisse darüber gewonnen, wie die duo-Website genutzt wird, etwa darüber, welche Seiten besonders beliebt sind, zu welchen Zeiten die Nutzung besonders intensiv ist, wie die Navigation innerhalb der Angebote verläuft etc. Die Ergebnisse dieser Analysen liegen am Ende in statistischer Form vor und sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zur technischen und inhaltlichen Verbesserung der duo-Website genutzt. Rechtsgrundlage für die entsprechende Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse von duo ergibt sich aus den vorgenannten Zwecken.

b) Cookies    
Auf den Webseiten der duo-Website kommen auch Cookies zum Einsatz, die automatisiert auf dem von Ihnen genutzten Endgerät gespeichert und bei einem Zugriff auf die duo-Webseite ausgelesen werden. In einem sogenannten Session-Cookie werden für die Dauer des jeweiligen Besuchs Ihre Anmeldeinformationen gespeichert. Die Verwendung von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen in der von Ihnen benutzten Browser-Software unterbunden werden. Soweit die Cookies der Bereitstellung von konkreten Funktionen der duo-Website dienen, erfolgt die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

c) Google Analytics  
Die duo-Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von duo wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung des für die Datenerhebung erforderlichen Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Interessenbezogene Anzeigen können Sie außerdem in den Google-Anzeigeneinstellungen (http://www.google.de/ads/preferences) deaktivieren oder indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen (http://www.networkadvertising.org/choices/).

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse von duo besteht in der Möglichkeit, konkrete Erkenntnisse über die Nutzung des duo-Marktplatzes zu gewinnen. Die von duo gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 26 Monaten automatisch gelöscht. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google Analytics finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

d) Google reCAPTCHA         
Diese Website verwendet zum Schutz der auf manchen Seiten vorhandenen Kontaktformulare vor einer missbräuchlichen Nutzung durch Spam-Skripte und ähnliche Techniken den Dienst „reCAPTCHA“ der Google Inc. (siehe bereits oben). Mit Hilfe dieses Dienstes soll sichergestellt werden, dass nur natürliche Personen das jeweilige Formular absenden können. Aufgrund der Einbindung und Nutzung des Dienstes werden die von Ihnen zum Zeitpunkt des Aufrufs der betreffenden Internetseite verwendete IP-Adresse sowie Daten, die im Rahmen der Nutzung des Dienstes erhoben werden (z. B. Informationen zu von Ihnen ausgewählten Bildern) an Google übertragen. Weitere Hinweise zur Erhebung und Nutzung von Daten durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google (siehe oben).

Die Rechtsgrundlage für die entsprechende Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Das berechtigte Interesse von duo besteht in dem erzielten Schutz vor einer missbräuchlichen Nutzung der duo-Website.

III. Empfänger der Daten

Innerhalb von duo haben jeweils die Abteilungen auf Ihre Daten Zugriff, die für die Bearbeitung der Anliegen zuständig sind. Zudem setzt duo externe Dienstleister ein, soweit duo Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen kann. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen und Telekommunikationsdienste.

Eine Übermittlung der in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten durch duo an Dritte oder in Drittstaaten ist nicht vorgesehen.

IV. Speicherdauer

Logfiles werden 26 Tage gespeichert. Ihre E-Mails und Kontaktaufnahmen speichert duo so lange, wie es zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist und anschließend für einen Zeitraum von 3 Jahren, falls Sie sich bezugnehmend auf Ihre ursprüngliche Frage noch einmal an duo wenden.

Die in Ihrem Nutzerkonto gespeicherten Daten werden für die Dauer des Bestehens des Nutzerkontos gespeichert. Nach Beendigung der Nutzungsvereinbarung mit duo werden sie unmittelbar gelöscht.

V. Ihre Rechte als Betroffener

Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, gegenüber duo geltend machen können.

1. Auskunftsrecht

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, von duo eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, haben Sie das Recht auf Auskunft über die betreffenden Daten sowie die näheren Umstände ihrer Verarbeitung.

2. Recht auf Berichtigung

Sie haben gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, von duo unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

3. Recht auf Löschung

Sie haben gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, von duo zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, von duo die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch duo zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

6. Widerspruchsrecht

Sie haben Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses von duo oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, duo kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Soweit Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwendet.

7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

8. Widerruf einer Einwilligung

Wenn Sie duo eine Einwilligung zur Nutzung personenbezogener Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Alle Datenverarbeitungen die bis zu Ihrem Widerruf vorgenommen wurden, bleiben in diesem Fall rechtmäßig.

Der Widerruf kann per E-Mail an die Adresse info@duo.de oder schriftlich an die oben genannte Anschrift von duo übermittelt werden. Die Wirkungen des Widerrufs beschränken sich auf die Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten, die nicht bereits aufgrund gesetzlicher Erlaubnistatbestände auch ohne Ihre Einwilligung gespeichert und genutzt werden dürfen.

VI. Sonstiges

Sie haben keine vertragliche oder gesetzliche Pflicht, duo personenbezogene Daten bereitzustellen. Allerdings ist duo ohne die von Ihnen mitgeteilten Daten nicht in der Lage, die entsprechenden Services anzubieten.

duo verwendet keine automatisierten Entscheidungsfindungen die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfalten oder Sie beeinträchtigen.