duoSymPos in neuem Gewand

duoSymPos in neuem Gewand

Längst hat sich das duoSymPos einen Namen gemacht. Die jährlich stattfindende zweitägige Veranstaltung bringt Lieferanten und Produzenten der Schreib- und Spielwarenbranche mit Einzelhändlern im Estrel Convention Center Berlin zusammen. Seit Jahren gilt sie als wichtiges Fixum im Kalender der Branche.

Das diesjährige duoSymPos, welches am 5. und 6. Mai 2020 stattfindet, präsentiert sich moderner und mit vielen neuen Highlights.

Die KreativPunkt. Flächen werden in unmittelbarer Nähe zum Messestand des jeweiligen Ausstellers platziert. Dies erleichtert die Informationsgewinnung der Messebesucher. Des Weiteren steht auch der BrandSlam, eine Präsentationsplattform für Branchen-Themen, für das neue Messekonzept ein. Kernidee des neuen Konzepts ist vor allem die Förderung des Informationsflusses und der Kommunikation, umgesetzt durch eine offene Raumgestaltung und offenen Messeständen. Hierauf zahlt auch das Cateringkonzept ein. Einzelnen Food-Stationen mit hochwertigen Speisen, die in der gesamten Messehalle verteilt sind, sorgen für einen Street-Food-Charakter der seinen eigenen Beitrag zum neuen Konzept leistet.

Zum Auftakt der Veranstaltung findet am Dienstag, dem 5. Mai die Hauptversammlung statt. Unter dem Titel „Agilität im Handel“ erörtert die duo-Geschäftsleitung, ob Veränderungsbereitschaft bzw. Agilität der notwendige Erfolgsfaktor für die Zukunft ist. Der Erfolgsautor Thorsten Havener spricht als Gastreferent unter anderem über Denkstrukturen und Mentalstrategien und zeigt in seinem Vortrag „Kopfsache“ auf, dass die Art wie wir denken letztlich alles beeinflussen kann.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch den gemeinschaftlichen Messeabend der Aussteller und Gesellschafter. Dieser beginnt in diesem Jahr mit einer Schifffahrt durch die historische Mitte Berlins und führt zum Tipi am Kanzleramt. Dort dürfen sich die Gäste auf einen Varieté-Abend freuen.

Als Fachmesse ist das duoSymPos für alle Fachhändler zugänglich. Eine vorherige Registrierung als Messebesucher ist zwingend erforderlich und bis Mittwoch den 29. April 2020 online möglich. 

Über den Autor

Ad Min

duo-admin administrator